Aktuell Jubiläum

Was aus der Tropenklinik nach 100 Jahren geworden ist

TÜBINGEN. Als Tropengenesungsheim für heimkehrende Missionare im Jahr 1916 vom Difäm – Deutsches Institut für Ärztliche Mission – gegründet, ist die Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus heute zertifiziertes Kompetenzzentrum für Alters- und Palliativmedizin. Gleichfalls ist die Klinik das zweitgrößte deutsche Krankenhaus für Reise- und Tropenmedizin. Mit einem Neubau, der im März 2017 bezogen wird, erfolgt ein großer Schritt ins nächste Klinik-Jahrhundert. Neben einer deutlich erhöhten Unterbringungsqualität für alle Patienten investiert das Difäm als Träger der Klinik in eine Modernisierung der technischen Ausstattung.

DieTropenklinik in Halbhöhenlage inTübingen, rechts das alte Gebäude, links der moderne Neubau. FOTO: GROHE
DieTropenklinik in Halbhöhenlage inTübingen, rechts das alte Gebäude, links der moderne Neubau. Foto: Manfred Grohe
DieTropenklinik in Halbhöhenlage inTübingen, rechts das alte Gebäude, links der moderne Neubau.
Foto: Manfred Grohe

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen