Aktuell Kreis Tübingen

Waghalsige auf knatternden Kisten

NEHREN. Was für Männer! Da kommt der Lenker des Hercules Prima GT in voller Fahrt mit seiner Kiste zu Fall, bleibt mit ausgekugelter Schulter verletzt liegen und muss vom Roten Kreuz in die Klinik gebracht werden und steht wenig später wieder im Festzelt, um den Siegerpokal in Empfang zu nehmen. Völlig zu Recht nennen sie sich »Die wilden Kerle« - die drei in die Jahre gekommenen Jungs aus dem Waldachtal, die am Samstag in Nehren den ersten Platz beim vierten Mofa-Rennen erfahren haben. Sechs Stunden saßen sie abwechselnd am Lenker und schluckten auf ihren 294 Runden zu je 500 Metern den schwarzen Staub der Strecke.

Fast 300 Runden auf staubigem Terrain: Teilnehmer beim Spaßwettfahren in Aktion.
GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen