Aktuell Gesundheit

Schreckgespenst Schlaganfall

MÖSSINGEN. Beim Marathon-Training passiert es. Plötzlich, unvorbereitet trifft es einen 70-jährigen Mann, der sich mit seinen Freunden ein Pensum von 20 Kilometern vorgenommen hat. Auf Kilometer 13 spürt er ein Fremdgefühl in seinem Bauch und seinen Beinen. Dann stürzt der Sportler und ist nicht mehr fähig, um Hilfe zu rufen. »Glücklicherweise finden ihn seine Laufkameraden schnell. Denn 'time is brain' - Zeit ist Gehirn«, sagt der Mössinger Neurologe Detlev Zaunbrecher beim Patienten-Informationstag der Ärzte im Oberen Steinlachtal.

Der selbst gebastelte »Hemi-Anzug« eines Sanitätshauses simuliert die neurologischen Symptome bei einer halbseitigen Lähmung.  F
Der selbst gebastelte »Hemi-Anzug« eines Sanitätshauses simuliert die neurologischen Symptome bei einer halbseitigen Lähmung. Foto: Elisabeth Weidling
Der selbst gebastelte »Hemi-Anzug« eines Sanitätshauses simuliert die neurologischen Symptome bei einer halbseitigen Lähmung.
Foto: Elisabeth Weidling

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen