Aktuell Kreis Tübingen

Schon und noch immer aktiv für die Jugend

GOMARINGEN/ NEHREN/ DUSSLINGEN. Sie hatte einfach Glück. Nur durch Zufall ist Esther Jaißle auf die Stellenausschreibung im Gemeindeblatt von Ohmenhausen aufmerksam geworden. Ihr neuer Arbeitgeber, der Gemeindeverwaltungsverband Steinlach-Wiesaz, hatte ebenfalls Glück. Glück, dass Esther Jaißle die Anzeige entdeckt hat. Weil der Verband bei der Ausschreibung gespart, hat, meldete sich neben der 24-Jährigen nur eine weitere Bewerberin, die allerdings die Voraussetzungen nicht erfüllte. So kam die Erpfingerin ohne langes Auswahlverfahren zu ihrem ersten Job.

Die Erpfingerin Esther Jaißle arbeitet jetzt im Jugendbüro Steinlach-Wiesaz. GEA-FOTO: PP
Die Erpfingerin Esther Jaißle arbeitet jetzt im Jugendbüro Steinlach-Wiesaz. GEA-FOTO: PP
Die Erpfingerin Esther Jaißle arbeitet jetzt im Jugendbüro Steinlach-Wiesaz. GEA-FOTO: PP

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen