Aktuell 150 Jahre Opel

Opels bestes Stück: die Nähmaschine

GOMARINGEN/ALBSTADT. Alle denken bei Opel zuerst an Autos? Gerhard Ankele nicht. »Adam Opel hat in seinem Leben bestimmt nie ein Auto gefahren - jedenfalls keins aus eigener Produktion«, sagt der Gomaringer. Der 88-Jährige teilt eine Leidenschaft, die den Erfinder und Unternehmensgründer in den Anfangsjahren völlig gefangennahm: das Interesse an Nähmaschinen.

Auch der Löwe im Hintergrund ist eine Nähmaschine: Gerhard Ankele (links) und Richard Nufer beim Fachsimpeln.
Auch der Löwe im Hintergrund ist eine Nähmaschine: Gerhard Ankele (links) und Richard Nufer beim Fachsimpeln. Foto: Joachim Kreibich
Auch der Löwe im Hintergrund ist eine Nähmaschine: Gerhard Ankele (links) und Richard Nufer beim Fachsimpeln.
Foto: Joachim Kreibich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen