Aktuell ÖPNV

Ofterdingen will Anbindung an Regionalstadtbahn

OFTERDINGEN. Alle reden von der Regionalstadtbahn. Die Ofterdinger bisher eher nicht, hatten sie doch in alter Tradition der Schienenverweigerung für das Großprojekt keine Wünsche angemeldet.

Erms- und Ammertalbahn bilden das Rückgrat der künftigen Regionalstadtbahn, von der sich Experten erhoffen, dass allein durch da
Erms- und Ammertalbahn bilden das Rückgrat der künftigen Regionalstadtbahn, von der sich Experten erhoffen, dass allein durch das Modul 1 (Elektrifizierung und Bau weiterer Haltestellen entlang der bestehen Strecke) bis zu 28 000 Autofahrer auf den Zug umsteigen: Dank des dann auch möglichen Halbstundentakts auf der Schiene zwischen Bad Urach und Herrenberg . FOTO: PFISTERER
Erms- und Ammertalbahn bilden das Rückgrat der künftigen Regionalstadtbahn, von der sich Experten erhoffen, dass allein durch das Modul 1 (Elektrifizierung und Bau weiterer Haltestellen entlang der bestehen Strecke) bis zu 28 000 Autofahrer auf den Zug umsteigen: Dank des dann auch möglichen Halbstundentakts auf der Schiene zwischen Bad Urach und Herrenberg . FOTO: PFISTERER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen