Aktuell Kreis Tübingen

Mann getötet, Leiche versteckt

TÜBINGEN. Die zentrale Zeugenaussage beim Prozessauftakt vor dem Landgericht verfolgte die Angeklagte am Dienstag leise schluchzend. Es waren die Schilderungen eines Polizisten, die die 45-Jährige so bewegten. Dem Beamten hatte sie gestanden, dass sie ihren Mann im Februar 2006 getötet und seine Leiche monatelang in einem Abstellraum ihres Haus in Bad Niedernau versteckt habe. Zu Beginn des Verfahrens kündigte sie an, sie werde keine Angaben machen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen