Aktuell Kreis Tübingen

Maggi aus dem Mittelalter

TÜBINGEN. Will man den Klostergarten in Bebenhausen erkunden, sind alle Sinne gefordert. Dort findet man zum Beispiel den Liebstöckel. Spätestens nach einer Kostprobe besteht kein Zweifel mehr, dass er den Hauptbestandteil der Maggigewürze ausmacht. Ein paar Schritte weiter wächst das Balsamkraut, das exakt so riecht wie die Minzkaugummis im Supermarkt. Zusammen mit den diversen blühenden Pflanzen, die mal behaart, rau oder weich sind, erfährt man viel über die Vielfältigkeit der Flora.

Jürgen Frantz hat den Klostergarten in Bebenhausen auf Vordermann gebracht. 
GEA-FOTO: BAUMANN
Jürgen Frantz hat den Klostergarten in Bebenhausen auf Vordermann gebracht. GEA-FOTO: BAUMANN
Jürgen Frantz hat den Klostergarten in Bebenhausen auf Vordermann gebracht. GEA-FOTO: BAUMANN

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen