Aktuell Landwirtschaft

Leidenschaft für Mensch und Tier

MÖSSINGEN. Ökobauern sind findig, experimentierfreudig und mit Leidenschaft bei der Sache. Ob sie nun Albbüffel halten, Hühnerställe entwickeln oder Mutterkühe versorgen und Getreide erzeugen. Wer seine Landwirtschaft auf eine biologische Bewirtschaftung umstellen will, der sollte es aus vollster Überzeugung tun, sagt Joachim Schneider vom Rottenburger Hofgut Martinsberg. Gestern war er einer von drei Ökolandwirten, die auf Einladung des Tübinger Landwirtschaftsamtes über ihre Erfahrungen aus der Praxis im Mössinger Gasthof »Lamm« berichteten.

Alphornmusik beruhigt die Albbüffel von Helmut Rauscher aus Ödenwaldstetten: einer von drei Biobauern, die gestern in Mössingen
Alphornmusik beruhigt die Albbüffel von Helmut Rauscher aus Ödenwaldstetten: einer von drei Biobauern, die gestern in Mössingen aus der Praxis des Ökolandbaus berichteten. Foto: Joachim Baier
Alphornmusik beruhigt die Albbüffel von Helmut Rauscher aus Ödenwaldstetten: einer von drei Biobauern, die gestern in Mössingen aus der Praxis des Ökolandbaus berichteten.
Foto: Joachim Baier

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen