Aktuell Kreis Tübingen

Klarer Sieg in Ammerbuch

AMMERBUCH. Friedrich von Ow-Wachendorf bleibt Bürgermeister in Ammerbuch. Der 46-Jährige entschied im ersten Wahlgang mit 60,7 Prozent die Wahl für sich. Auf den zweiten Platz kam Thomas Bausch, Abteilungsleiter bei der Kreissparkasse Rottweil, mit 22,4 Prozent. Der Leiter der Rottenburger Musikschule, Karlheinz Heiss, erreichte mit 15,9 Prozent Platz drei. Axel Heinzmann spielte mit 0,74 Prozent keine Rolle. Die Wahlbeteiligung lag mit 56,9 Prozent um zehn Prozentpunkte niedriger als 2001.

Friedrich von Ow-Wachendorf hat die Bürgermeisterwahl in Ammerbuch gewonnen.  
FOTO: PR
Friedrich von Ow-Wachendorf hat die Bürgermeisterwahl in Ammerbuch gewonnen. FOTO: PR
Friedrich von Ow-Wachendorf hat die Bürgermeisterwahl in Ammerbuch gewonnen. FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen