Aktuell Handwerk

Junge Tübingerin baut Dudelsäcke

TÜBINGEN. Über irische Folkmusik kam sie zu ihrem Beruf. »Eigentlich war es Zufall«, sagt Anne Schneider lachend. Sie kannte jemanden, der Dudelsäcke baut. Er besuchte die gleichen Konzerte wie sie und vermittelte ihr ein Schulpraktikum in der Tübinger Werkstatt von Andreas Rogge. Längst stellt die 25-Jährige selbst Sackpfeifen her und wurde jetzt Bundessiegerin im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerkernachwuchses in der Kategorie Holzblasinstrumentemacher.

Anne Schneider zeigt an ihrer Werkbank zwei verzierte Pfeifen. GEA-FOTO: IST
Anne Schneider zeigt an ihrer Werkbank zwei verzierte Pfeifen. Foto: Ines Stöhr
Anne Schneider zeigt an ihrer Werkbank zwei verzierte Pfeifen.
Foto: Ines Stöhr

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen