Aktuell Kultur

Intensive Erforschung der Insel

TÜBINGEN. Um Taiwan kennenzulernen, muss man nicht gleich fliegen. Denn im dritten Stock des Verfügungsgebäudes Wilhelmstraße der Universität Tübingen, gegenüber der Studentenkneipe Unckel, befindet sich das European Research Center on Contemporary Taiwan (ERCCT). Das Zentrum ist ein Zusammenschluss der Uni Tübingen mit der taiwanischen Chiang Ching-Kuo Foundation for International Scholarly Exchange und bietet Doktoranden und Post-Doktoranden die Möglichkeit in internationalem Umfeld die chinesische Republik Taiwan zu erforschen. Die Hauptforschungsdisziplinen sind Politik, Soziologie und Rechtswissenschaft.

Stefan Braig, geschäftsführender Direktor am ERCCT(links), und André Beckershoff, Doktorand, vor einer Karte von Taiwan. FOTO: G
Stefan Braig, geschäftsführender Direktor am ERCCT(links), und André Beckershoff, Doktorand, vor einer Karte von Taiwan. FOTO: GOLZ
Stefan Braig, geschäftsführender Direktor am ERCCT(links), und André Beckershoff, Doktorand, vor einer Karte von Taiwan. FOTO: GOLZ

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen