Aktuell Kreis Tübingen

Frech, fleißig und spendabel

TÜBINGEN. »Leise war die Freie Liste nie. Eher frech, fleißig, lästig, bei Bedarf laut und immer liberal«, sagt Jutta Epple. Das ist nun vorbei. Epple selbst vollzog mit Kollegen und Gründungsmitgliedern im Tübinger Rathaus in dieser Woche den lange angekündigten Schluss-Akt. Die FL, die von 1984 bis 2004 im Tübiger Gemeinderat vertreten war und ab 1994 auch im Kreistag, hat sich aufgelöst. Profitiert haben davon nun fünf soziale Initiativen in Tübingen. Denn: »Die FL war ein echt schwäbischer Verein und hat als solcher brav gespart.« Was man für weitere Wahlkämpfe auf die Seite gelegt hatte, wurde jetzt durch fünf geteilt und im Rathaus an die Vertreter von Gruppierungen übergeben, ohne deren Wirken die Unistadt »kälter und ärmer wäre«, wie Epple hervorhob.

Letzter Akt im Rathaus: (von links) Elke Meyer-Dubbers, Dieter Rautenberg, Johanna Petersmann, Uta Friedrich, Ursula Zöllner, Ul

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen