Aktuell Prozess

Frau mit 145 Messerstichen getötet - Mann vor Gericht

MÖSSINGEN. Er soll eine Frau vor den Augen ihrer zweijährigen Tochter mit 145 Messerstichen getötet haben - nun muss sich ein 27-Jähriger von Donnerstag an vor Gericht wegen Mordes verantworten.

In diesem Haus in der Mössinger Eichenstraße wurde eine 31-jährige Frau in ihrer Wohnung getötet.
In diesem Haus in der Mössinger Eichenstraße wurde eine 31-jährige Frau in ihrer Wohnung getötet. Foto: Jürgen Meyer
In diesem Haus in der Mössinger Eichenstraße wurde eine 31-jährige Frau in ihrer Wohnung getötet.
Foto: Jürgen Meyer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen