Aktuell Kreis Tübingen

Frühstück mit regionalen Künstlern

MÖSSINGEN. »Aus Idealismus und Spaß an der Kunst wollen wir das Kultur-Café betreiben«, erklärt der zweite Vorsitzende des Fördervereins »Kultur-Café Mössingen«, Michael Niethammer. Seit Juli 2004 bereitet sich das etwa zwölfköpfige »Chamäleon«-Team auf die Wiedereröffnung am Sonntag, 20. Februar, vor. »Wir waren früher alle gerne hier, die abendlichen und sonntäglichen Treffen haben uns gefehlt, seit das Café 2002 geschlossen hatte«, ergänzt die Vorsitzende Jill Futter. »Hier soll wieder ein abendlicher Treffpunkt für Kulturinteressierte in fast schon privater Atmosphäre entstehen.«

Das Kultur-Café-Team will das »Chamäleon« als Treffpunkt für Kulturinteressierte in Mössingen wiederbeleben.
FOTO: KNÖ
Das Kultur-Café-Team will das »Chamäleon« als Treffpunkt für Kulturinteressierte in Mössingen wiederbeleben. FOTO: KNÖ
Das Kultur-Café-Team will das »Chamäleon« als Treffpunkt für Kulturinteressierte in Mössingen wiederbeleben. FOTO: KNÖ

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen