Aktuell Premiere

Feinschliff bei Musik und Tanz

KIRCHENTELLINSFURT. »Was ist denn das für ein Rauschen?«, fragt Chorleiterin Brigitte Neumann. »Das sind die Atemgeräusche«, wird sie beschieden. »Dann darf der halt net schnaufen«, hallt es hilfreich aus dem Chor.

Nicht nur bei den Head-Sets, die der Liederkranz Kirchentellinsfurt bei der Aufführung des Broadway-Musicals »West Side Story« von Leonard Bernstein einsetzen will, ist noch Feinarbeit gefordert. Am Mittwochabend war erster Probentag auf der Bühne der Richard-Wolf-Halle. Vornehmlich ging es darum, die Lieder auch überzeugend auf den Brettern, die die Welt bedeuten, vorzutragen.

Der Liederkranz Kirchentellinsfurt zeigt, wie mitreißend die Lieder der »West Side Story« auch 56 Jahre nach der Uraufführung no
Der Liederkranz Kirchentellinsfurt zeigt, wie mitreißend die Lieder der »West Side Story« auch 56 Jahre nach der Uraufführung noch sind. Die beiden Hauptdarsteller Matthias Maier und Christina Niebur (kleines Bild) waren da noch längst nicht geboren. Foto: Gerlinde Trinkhaus
Der Liederkranz Kirchentellinsfurt zeigt, wie mitreißend die Lieder der »West Side Story« auch 56 Jahre nach der Uraufführung noch sind. Die beiden Hauptdarsteller Matthias Maier und Christina Niebur (kleines Bild) waren da noch längst nicht geboren.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen