Aktuell Kreis Tübingen

Fahndung nach Porsche: Über 100 Hinweise - 2.000 Euro Belohnung ausgesetzt

ROTTENBURG. Nach dem schweren Unfall mit zwei Toten und vier Schwerverletzten zwischen Rottenburg und Seebronn am 30. September läuft die Fahndung nach dem mutmaßlichen Unfall-Verursacher auf Hochtouren. Aufgrund der im Verlauf des gestrigen Tages ausgestrahlten breiten Öffentlichkeitsfahndung nach dem Fahrer eines dunklen Porsche gingen bislang über 100 Hinweise bei der Tübinger Polizei ein.

Noch an der Unfallstelle starben zwei Insassen des BMW. GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen