Aktuell Kreis Tübingen

Fünfhundert Masten fallen

GOMARINGEN/REUTLINGEN. Die Gomaringer sind nicht die Einzigen, die sich ein bisschen mehr Freiraum versprechen. »Es gibt schon Anfragen von Kommunen, die Baugebiete ausweisen wollen.« Sie alle muss Jürgen Kaupp noch etwas vertrösten, wenn es um genaue Zeitpläne geht. Eines aber kann der Mitarbeiter der EnBW Regional AG in Stuttgart schon mit Sicherheit sagen: Die 220 Kilovolt Höchstspannungsleitung, die vom Schwarzwald nach Wendlingen führt, kommt weg, und der Abbau soll Ende nächsten Jahres abgeschlossen sein.

Einer von 500 Masten, der demnächst fallen wird. GEA-FOTO: FÖRDER
Einer von 500 Masten, der demnächst fallen wird. GEA-FOTO: FÖRDER
Einer von 500 Masten, der demnächst fallen wird. GEA-FOTO: FÖRDER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen