Aktuell Medizin

Erste Gentherapie einer erblichen Augenkrankheit

TÜBINGEN. Naturwissenschaftler und Mediziner aus Tübingen, München und New York haben zusammen eine gentherapeutische Behandlung von Patienten mit kompletter Farbenblindheit entwickelt. Diese Behandlung, die im Rahmen einer sogenannten Phase I/II Sicherheitsstudie durchgeführt wird, ist die erste Gentherapie einer erblichen Augenerkrankung in Deutschland und die weltweit erste Gentherapiebehandlung für Patienten mit kompletter Farbenblindheit.

Patienten mit kompletter Farbenblindheit fehlt die Unterscheidungsfähigkeit bei Farben, aber auch ihre Sehschärfe ist sehr einge
Patienten mit kompletter Farbenblindheit fehlt die Unterscheidungsfähigkeit bei Farben, aber auch ihre Sehschärfe ist sehr eingeschränkt. Sie sehen das Bild der Papageien also in Schwarzweiß und ziemlich verschwommen. FOTO: UKT
Patienten mit kompletter Farbenblindheit fehlt die Unterscheidungsfähigkeit bei Farben, aber auch ihre Sehschärfe ist sehr eingeschränkt. Sie sehen das Bild der Papageien also in Schwarzweiß und ziemlich verschwommen. FOTO: UKT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen