Aktuell Ansiedlung

Einsiedel: Schlösschen und Allee sollen bleiben

KIRCHENTELLINSFURT. Egal, wo das künftige Prüf- und Technologiezentrum eines Tages gebaut wird: Vier größere Bestandteile werden die Fläche an den drei möglichen Standorten bestimmen. Das Konzept der Daimler AG für den Einsiedel sieht neben einem fünf Kilometer langen dreispurigen Rundkurs eine zwei Kilometer lange Messgerade, eine simulierte Stadt sowie einen Dauerlaufkurs vor. Inzwischen hat das Unternehmen eine eigene Internetseite zu dem Projekt eingerichtet. Dort ist auch zu lesen, dass von den rund 200 Hektar Fläche, mit denen das Unternehmen rechnet, 40 Hektar versiegelt werden.

Vier Komponenten umfasst das Prüf- und Technologiezentrum. GRAFIK: DAIMLER
Vier Komponenten umfasst das Prüf- und Technologiezentrum. GRAFIK: DAIMLER
Vier Komponenten umfasst das Prüf- und Technologiezentrum. GRAFIK: DAIMLER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen