Aktuell Kreis Tübingen

Einen Baum gerammt

KUSTERDINGEN/TÜBINGEN. Zu einem schweren Unfall ist es gestern Morgen auf der B 28 gekommen. Zwei Personen mussten in die Klinik eingeliefert werden. Es entstand Blechschaden von rund 35 000 Euro. Nach ersten Ermittlungen war eine 27-Jährige aus Weil im Schönbuch mit ihrem Fahrzeug auf der Stadtautobahn in Richtung Tübingen unterwegs. Am Beginn der Burgholzabfahrt kam sie in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Straße ab, fuhr eine Böschung hinunter und rammte einen Baum. Durch den Aufprall erlitten sowohl die Fahrerin als auch ihre 75-jährige Mitfahrerin schwere Verletzungen. Ein im Auto zwischen den Sitzen eingeklemmter Welpe musste von der Feuerwehr Kusterdingen befreit werden. Da der junge Hund unter erheblichen Verletzungen litt, wurde er von der Polizei erschossen. (pd)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen