Aktuell Kriminalität

Ehedrama in Tübingen: Aus nächster Nähe in den Kopf

TÜBINGEN. Am Mittwochmorgen erinnert noch immer ein großer Blutfleck auf der Stiffurtstraße an das Geschehen. Erst kurz nach 11 Uhr spritzt die Stadtreinigung das Blut weg. Dort, wo am Dienstagabend gegen 19 Uhr der Tübinger Zahnarzt Fritz Nusser erschossen wurde, steht ein Kamerateam und filmt die Kreidestriche mit den Umrissen des Körpers auf der Straße und die Gartenmauer, an der die Fahrt endete.

Ermittler sichern am Tatort in der Tübinger Stiffurtstraße Spuren.
Ermittler sichern am Tatort in der Tübinger Stiffurtstraße Spuren. Foto: Jürgen Meyer
Ermittler sichern am Tatort in der Tübinger Stiffurtstraße Spuren.
Foto: Jürgen Meyer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen