Aktuell Forschung

Der Ur-Mensch könnte aus Europa statt Afrika stammen

Tübingen (dpa) - Die Abstammungslinien von Schimpansen und Menschen trennten sich möglicherweise in Europa - und nicht wie vielfach angenommen in Afrika.

So könnten  »El Graeco« und seine Gefährtin ausgesehen haben. Die Szenerie ist jedoch absolut realistisch, sagt Madelaine Böhme.
So könnten »El Graeco« und seine Gefährtin ausgesehen haben. Die Szenerie ist jedoch absolut realistisch, sagt Madelaine Böhme. Antilopen, Giraffen, Pferde und Elefanten sind durch Fossilien nachgewiesen. Im Hintergrund auf dem Hügel steht heute die Akropolis. Foto: Joachim Kreibich
So könnten »El Graeco« und seine Gefährtin ausgesehen haben. Die Szenerie ist jedoch absolut realistisch, sagt Madelaine Böhme. Antilopen, Giraffen, Pferde und Elefanten sind durch Fossilien nachgewiesen. Im Hintergrund auf dem Hügel steht heute die Akropolis.
Foto: Joachim Kreibich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen