Aktuell Kreis Tübingen

Der Schandfleck muss weg

TÜBINGEN. Der Schandfleck Depot an der Reutlinger Straße muss weg. Darüber sind sich am Montag alle Fraktionen des Tübinger Gemeinderats einig. Nicht ganz so klar ist für den örtlichen Handel allerdings, was auf dem Areal künftig angesiedelt werden soll. Entgegen früheren Vorstellungen sollen auf rund 23 000 Quadratmetern Fläche mindestens 10 000 Quadratmeter für Wohnungen bereit gestellt werden, für Handel blieben dann gerade noch knapp 7 000 Quadratmeter.

Die beiden betagten Speichergebäude rechts von der Mitte werden entgegen früherer Planungen nicht abgerissen, sondern sollen ste
Die beiden betagten Speichergebäude rechts von der Mitte werden entgegen früherer Planungen nicht abgerissen, sondern sollen stehen bleiben. Links das Firmenareal Möck, das in die Grundzüge der Planungen, an dieser Stelle Wohnungen und Handel anzusiedeln, mit einbezogen wird. FOTO: GROHE
Die beiden betagten Speichergebäude rechts von der Mitte werden entgegen früherer Planungen nicht abgerissen, sondern sollen stehen bleiben. Links das Firmenareal Möck, das in die Grundzüge der Planungen, an dieser Stelle Wohnungen und Handel anzusiedeln, mit einbezogen wird. FOTO: GROHE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen