Aktuell Weinbau

»Der rarste Wein der Welt«

GOMARINGEN. Der Tropfen ist ungewohnt trüb. Eigentlich wollte Jürgen Hirning den Gomaringer Schlosswein filtern. Aber Thomas Ellinger aus Kusterdingen hat ihm dringend davon abgeraten. Bei 60 Liter darf schließlich nichts verschenkt werden. Schon gar nicht der »wunderbare Duft nach Rosen«, den der Gomaringer Schlosswinzer mit feiner Nase erschnuppert. Der Jahrgang 2011 ist nicht schlecht, der Jahrgang 2012 dagegen wurde fast ein Opfer der Wespen. Nur 30 Liter Schlosswein sind zusammengekommen. »Der rarste Wein der Welt«, sagt Jürgen Hirning selbstbewusst. Einige Jahre fiel die Ernte komplett aus. Verhagelt, erzählt Hirning.

Klein, aber fein: Der Weinberg am Gomaringer Schloss ist nur ein halbes Ar groß. Jürgen Hirning treibt ihn seit 1998 um. GEA-FOT
Klein, aber fein: Der Weinberg am Gomaringer Schloss ist nur ein halbes Ar groß. Jürgen Hirning treibt ihn seit 1998 um. Foto: Philipp Förder
Klein, aber fein: Der Weinberg am Gomaringer Schloss ist nur ein halbes Ar groß. Jürgen Hirning treibt ihn seit 1998 um.
Foto: Philipp Förder

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen