Aktuell Krieg

Bombenangriff auf Kusterdingen jährt sich zum 75. Mal

Es lag am Wetter. Dass Kusterdingen in der Nacht vom 15. auf den 16. März 1944 von Bomben der Royal Air Force getroffen wurde, war ein Versehen.

So wie in der Tübinger Straße sah es nach der Bombennacht in vielen Straßenzügen Kusterdingens aus. Drei Menschen starben, 144 G
So wie in der Tübinger Straße sah es nach der Bombennacht in vielen Straßenzügen Kusterdingens aus. Drei Menschen starben, 144 Gebäude und weite Teile der Ernte wurden zersört, 600 Menschen obdachlos. FOTO: GEMEINDEARCHIV KUSTERDINGEN
So wie in der Tübinger Straße sah es nach der Bombennacht in vielen Straßenzügen Kusterdingens aus. Drei Menschen starben, 144 Gebäude und weite Teile der Ernte wurden zersört, 600 Menschen obdachlos. FOTO: GEMEINDEARCHIV KUSTERDINGEN

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen