Aktuell Aufarbeitung

Auf Spurensuche der Kolonialzeit in Tübingen

Das Stadtmuseum hat gemeinsam mit der Universität Tübingen ein Projekt über Kolonialgeschichte gestartet. Und es gibt sie überall.

Wiebke Ratzeburg (links), Leiterin des Stadtmuseums, mit Dr. Evamarie Blattner, stellvertretende Leiterin, und Caroline Kunz (re
Wiebke Ratzeburg (links), Leiterin des Stadtmuseums, mit Dr. Evamarie Blattner, stellvertretende Leiterin, und Caroline Kunz (rechts), Studentin mit Werkvertrag, zeigen die Fahne der Qing-Dynastie FOTO: HÜWELMEIER
Wiebke Ratzeburg (links), Leiterin des Stadtmuseums, mit Dr. Evamarie Blattner, stellvertretende Leiterin, und Caroline Kunz (rechts), Studentin mit Werkvertrag, zeigen die Fahne der Qing-Dynastie FOTO: HÜWELMEIER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen