Aktuell Jugend

40 Jahre Tübinger Epplehaus: Internetcafé statt Teestube

TÜBINGEN. Die Teestube gibt es schon lange nicht mehr. Auch die Kindergruppe im dritten Stock ist Geschichte. Und das Frauencafé, indem Männer nicht einmal Glühbirnen wechseln durften, zog vor einigen Jahren ins Frauenprojektehaus. Heute klicken sich Schüler und Studenten im zweiten Stock durchs Internet. Weiter oben gibt es ein Tonstudio und eine Siebdruckwerkstatt, direkt daneben eine Schreinerei. Das Tübinger Epplehaus ist seit 40 Jahren in Bewegung.

Bunt und belebt ist das Tübinger Epplehaus auch nach 40 Jahren. GEA-FOTO: WALDERICH
Bunt und belebt ist das Tübinger Epplehaus auch nach 40 Jahren. Foto: Irmgard Walderich
Bunt und belebt ist das Tübinger Epplehaus auch nach 40 Jahren.
Foto: Irmgard Walderich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen