Aktuell Naturwissenschaft

38-Millionen-Euro-Neubau für Spitzen-Forschung

TÜBINGEN. Endlich vereint. Mit dem Neubau des Zentrums für Molekularbiologie der Pflanzen (ZMBP) ziehen nun alle Forschungsgruppen, die vorher auf verschiedene Häuser des Uni-Campus auf der Tübinger Höhe verteilt waren, in ein Gebäude ein. Der Preis dafür ist hoch. 38 Millionen Euro betrugen die Baukosten für das 5 700 Quadratmeter große Forschungsgebäude auf der Morgenstelle.

Die Fassade des Neubaus erinnert an einen Bambushain. FOTO: VIT
Die Fassade des Neubaus erinnert an einen Bambushain. FOTO: VIT
Die Fassade des Neubaus erinnert an einen Bambushain. FOTO: VIT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen