Logo
Aktuell Projekt

Operation Zeitung macht Schule kann beginnen

REUTLINGEN. Die Operation ZmS beginnt: Die Bleistifte sind gespitzt, die Sinne geschärft, es kann losgehen. Heute startet das Projekt »Zeitung macht Schule« in die 19. Runde. Bis zum 7. Dezember dürfen rund 530 Schüler von 20 Schulen aus den Landkreisen Reutlingen und Tübingen Zeitung lesen und Zeitung machen. Vier Wochen lang berichten, kommentieren und fotografieren Schüler das, was sie bewegt, aufregt und berührt. Aus ihrer Perspektive, in ihrer eigenen Sprache.

Die GEA-Mitarbeiter Marion Schrade, Andreas Fink und Karin Dengel (von links) assistieren bei der Operation ZmS.  GEA-FOTO: FINK
Die GEA-Mitarbeiter Marion Schrade, Andreas Fink und Karin Dengel (von links) assistieren bei der Operation ZmS. Foto: Andreas Fink
Die GEA-Mitarbeiter Marion Schrade, Andreas Fink und Karin Dengel (von links) assistieren bei der Operation ZmS.
Foto: Andreas Fink

Das Team des Reutlinger General-Anzeigers will dabei vor allem begleiten und helfen: Andreas Fink, Marion Schrade und Karin Dengel schlüpfen sozusagen in den Assistenten-Kittel, die Leitung der Operation aber haben die Schüler selbst. Will heißen: Wie echte Reporter und Fotografen führen sie Interviews, recherchieren die Fakten und besuchen Termine, um darüber zu berichten. Das GEA-Team hilft, Themen und Ansprechpartner zu finden, Kontakte zu vermitteln und bringt die Artikel schließlich ins Blatt: Die Beiträge werden montags bis freitags jeden Tag auf Sonderseiten im GEA veröffentlicht.

Comedian und BMX-Talent

Wichtig für alle Teilnehmer: Damit auch wirklich alle Artikel innerhalb des Projektzeitraums gedruckt werden können, gibt es einen Redaktionsschluss. Spätestens am Sonntag, 2. Dezember, 24 Uhr, sollten die Beiträge per E-Mail an zms@gea.de verschickt werden. Natürlich können Manuskripte auch direkt beim GEA in Reutlingen am Burgplatz (in der Nähe vom Kino Planie) abgegeben werden.

Für zusätzlichen Gesprächs- und Schreibstoff sorgen Prominente, die den Schülern als Interviewpartner zur Verfügung stehen. Los geht's schon kommenden Samstag, 17. November: Tedros Teclebhan, der übers Internet zum Comedy-Star »Teddy« wurde, tritt in Balingen auf. Vor der Show haben ZmS-Teilnehmer die Möglichkeit, Teddy in einem exklusiven »meet & greet« kennenzulernen. Die Plätze sind begrenzt - also schnell bewerben!

Nach den Olympischen Sommerspielen in London steht auch ZmS dieses Jahr ganz im Zeichen der Ringe: Die Olympia-Teilnehmer Luis Brethauer (BMX) und Michael Jung (Reiten) sind für »Zeitung macht Schule« am Start. BMX-Talent Luis kommt am 28. November zum großen Promi-Interview, eine kleinere Gruppe von ZmS-Teilnehmern hat am 4. Dezember die Gelegenheit, Michi Jung beim Training zu Hause in Horb zu besuchen. Auch sonst ist viel in Bewegung: Sportlich Interessierte können am 30. November mit den Handball-Frauen der TuS Metzingen trainieren. Was es sonst noch so gibt? Über unser Facebook-Profil »ZmS Zeitung macht Schule« und in den kommenden GEA-Ausgaben halten wir Euch auf dem Laufenden! (ma)