Logo
Aktuell Zeitung macht Schule

Nachwuchs-Reporter bleiben am Ball

Liegestützen, Sprints und Korbwürfe ohne Ende: Beim Stationen-Training mit den Walter Tigers in der Reutlinger Rennwiesenhalle konnten die »Zeitung macht Schule«-Nachwuchs-Reporter erleben, wie hart - aber auch wie spaßig - es bei den Profis zugeht. Sieben Spieler der Tübinger Bundesliga-Mannschaft waren gestern zusammen mit ihrem Trainer Pat Elzie exklusiv beim Reutlinger General-Anzeiger

Ein starkes Team: die »Zeitung macht Schule«-Reporter und die Walter Tigers.
FOTO: ANDREAS FINK
Ein starkes Team: die »Zeitung macht Schule«-Reporter und die Walter Tigers. FOTO: ANDREAS FINK
Ein starkes Team: die »Zeitung macht Schule«-Reporter und die Walter Tigers. FOTO: ANDREAS FINK

KNÖCHELHART: Nicht auf der Handfläche, nein, auf den Fingerknöcheln macht Trainer Pat Elzie seine Liegestützen. Um ihn herum schwitzen die Jungs und Mädels. Aber keiner zeigt Schwäche. Die Anweisung des Trainers: Fünf Körbe, fünf Liegestützen. Da schwächelt garantiert keiner.

ENGLISCH: Ein spitzer Pfiff schrillt durch die Rennwiesenhalle. Trainer Pat Elzie ruft seine Mannschaft zusammen. »So jetzt sprechen wir alle Englisch. Das könnt ihr doch alle?« Die Schüler stöhnen, Pat zeigt kein Erbarmen. »Let's go.«

BINGO: Offener Mund, ungläubiger Blick: Als Bingo Merriex den Basketball atemberaubend schnell auf seinen Fingerspitzen kreisen lässt, kommen die Schüler aus dem Staunen nicht mehr raus. Fazit: »Wow«.

»SAUBER«: Jede Menge Tipps gibt's beim Training von den Profis unter den Basketball-Körben. Und wenn jemand einen Korb wirft, geizt Basketballer Jüfan Geiger nicht mit Lob: »Sauber.«

TALENTSUCHE: Auch Trainer Pat Elzie ist nach dem Training voll des Lobes für seine ZmS-Mannschaft: »Als Trainer halte ich immer Ausschau nach neuen Spielern. Hier waren ein paar Talente dabei, da bin ich mir sicher.«

VON OBEN HERAB: Kaum sitzt man auf den Schultern eines zwei Meter großen Basketball-Spielers, schon ist der Korb ganz nah. Theresa und Timo wissen das seit dem Training mit den Tigers.

THE SNAKE: »So jetzt macht ihr alle mal die Schlange, the snake.« Trainer Pat Elzie winkelt den Arm an und lässt die Hand nach unten sausen. »Sieht doch aus wie eine Schlange, oder?«

WUNDE FINGER: Am Ende hatten die Walter Tigers wunde Finger, aber nicht vom Basketball-Spiel, sondern vom Autogramm-Schreiben. Die Profis wurden von einer Horde von Schülern umringt, die unbedingt ein Autogramm haben wollten - und die Mädels und Jungs wichen den Basketballern nicht von der Seite, bis alle eins hatten. (GEA)