Logo
Aktuell INTERVIEW

»Eine Lebenseinstellung und ein Hobby mit Ziel«

REUTLINGEN. Bei der Bandprobe von Parkverboot führten wir ein Interview mit allen Mitgliedern, davor spielten sie uns ein paar Lieder vor.

Fünf Mal gute Laune: die Band Parkverboot. FOTO: ZMS
Fünf Mal gute Laune: die Band Parkverboot. FOTO: ZMS
Fünf Mal gute Laune: die Band Parkverboot. FOTO: ZMS



ZmS: Wie seid Ihr auf den Bandnamen gekommen?

David (lacht) : Das ist ganz witzig, denn es gab mal einen Song, der Schlauchboot hieß und der gefiel uns damals sehr, doch heute finden wir ihn nicht mehr so toll. Der ganze Rest des Namens war ein spontaner, dummer Einfall.

Wann habt Ihr die Band gegründet und wie kam es dazu?

Band (redet durcheinander): Unsere Band gibt es im Großen und Ganzen schon seit September 2007, aber erst im April 2008 kam Lea, die Bandsängerin, durch eine E-Mail von Stephanie dazu. Zu dieser Zeit suchten wir nämlich eine(n) Sänger(in). Ich und Isi (David und Isabel) kennen uns schon, seit wir zwei Jahre alt sind. Zuerst waren ich (David) und Hannah in einer Band, die sich allerdings auflöste, und auch Isabel und Stefanie waren in einer anderen Gruppe, die sich ebenfalls trennte. Daher beschlossen wir (Hannah und David), nach neuen Bandmitgliedern zu suchen. Daraufhin haben sich Isabel und Stefanie gemeldet, und so sind wir zusammen gekommen.

Schreibt Ihr Eure Texte selber und wenn ja, um was geht es?

Band: Wir haben bis jetzt circa zehn bis zwölf Songs selbst geschrieben. Die Texte handeln von Liebe, Freundschaft, Umwelt, Abschied und Schwachsinn (lachen). Klar spielen wir auch Songs von anderen Künstlern.

Was für eine Musikrichtung spielt Ihr?

Band: Hauptsächlich Indie und Alternative-Rock.

Ist die Band für Euch ein Hobby oder ein Traum?

Hannah: Es ist für uns eine Lebenseinstellung und ein Hobby mit einem Ziel. Mit unserer Musik wollen wir bewegen und für uns ist es das schönste Kompliment, wenn den Leuten unsere Musik gefällt. Wir stehen auch voll und ganz hinter dem, was wir machen!

Was sind abgesehen von der Musik Eure Hobbys?

Hannah: Wir gehen gerne Skifahren, Snowboarden oder Fahrradfahren. David und ich spielen auch gerne Theater.

Was sind eure Zukunftswünsche und -pläne hinsichtlich der Band?

Band: Unser größter Wunsch wäre es, 2010/2011 bei 'Rock im Hof' in Dillingen teilzunehmen. Natürlich wäre es auch schön, berühmt zu werden, aber dafür haben wir die Band nicht gegründet.

Interessiert Ihr Euch für Politik?

Band: Ja, wir interessieren uns sehr für Politik, und wir diskutieren gerne und oft während der Proben über politische Ereignisse. Aber auch in unseren Texten spiegeln sich diese Themen wieder.

Wo ist Euer nächster Auftritt?

Band: Unsere Auftrittstermine und noch viel mehr findet ihr unter www.myspace.com/parkverboot.

Wer sind Eure Vorbilder?

Stephanie: Isabel, Lea und ich sind große Fans von den Killerpilzen (kichern). Die Ärzte finden wir alle toll! Aber auch die Band Stereozirkus und auch Stefanie Kloß, die Bandsängerin von Silbermond sind für uns Vorbilder.

Wie lange sollte die Band noch bestehen?

Band: Ganz lang - bis alle Kinder haben (großes Gelächter). (ZmS)



Artizana Hasi und Katharina Glinka Isolde-Kurz-Gymnasium, Klasse 10b



www.gea.de/zms