Logo
Aktuell Vermisst

Wurde Wanderin in Todtmoos umgebracht?

Vor einem Jahr ist eine junge Frau bei einer Wanderung verschwunden. Nun ermittelt die Anklagebehörde wegen einer Mord-Anzeige.

Wandern ist ein Schwerpunkt des Landestreffens. FOTO: DPA
Bei einer Wanderung ist die junge Frau verschwunden. Foto: dpa
Bei einer Wanderung ist die junge Frau verschwunden.
Foto: dpa

TODTMOOS. Im Fall einer vermissten jungen Frau, die vor etwa einem Jahr im Südschwarzwald während einer Wanderung verschwand, hat die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen Ermittlungen eingeleitet. Hintergrund sei eine Anzeige, der zufolge die aus Nordrhein-Westfalen stammende junge Frau umgebracht worden sein könnte Das teilte die Anklagebehörde nun mit.

Die Anzeige sei bei der Kriminalpolizei in Paderborn eingegangen. Eine heiße Spur oder Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gebe es aber nicht.

Derzeit würden weitere Zeugen vernommen. Bisher war die Polizei davon ausgegangen, dass die 26-Jährige auf ihrer Route verunglückte. Sie galt als gut trainiert. (dpa)