Aktuell Bedrohung

Warum in Neckartailfingen ein Wachmann das Bürgerbüro beschützt

Es ist ein ungewöhnlicher Weg, den der Bürgermeister Gerhard Gertitschke eingeschlagen hat: Um seine Mitarbeiter vor einem verurteilten Asylbewerber zu schützen, stellt er einen Securityfirma ein. Ist das notwendig?

Ein Security-Mitarbeiter bewacht im Neckartailfinger Rathaus den Zugang zum Bürgerbüro. Er soll verhindern, dass ein Syrer außer
Ein Security-Mitarbeiter bewacht im Neckartailfinger Rathaus den Zugang zum Bürgerbüro. Er soll verhindern, dass ein Syrer außerhalb der Öffnungszeiten hineingeht. Fotos: Schmid Foto: Matthias Schmid
Ein Security-Mitarbeiter bewacht im Neckartailfinger Rathaus den Zugang zum Bürgerbüro. Er soll verhindern, dass ein Syrer außerhalb der Öffnungszeiten hineingeht. Fotos: Schmid
Foto: Matthias Schmid

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen