Logo
Aktuell Land

Rems-Murr-Kreis und Ostalbkreis: Trinkwasser abkochen

In zwei Orten im Rems-Murr-Kreis und in einem Ort im Ostalbkreis gilt seit Samstagabend ein Gebot zum Abkochen des Trinkwassers. Konkret handele es sich um Ortsteile in Altdorf, Kaisersbach und Gschwend, teilte das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenschutz am Samstag mit. Regenwasser sei in die Versorgung eingedrungen, es käme zu Verunreinigungen.

Trinkwasser
Leitungswasser fließt in ein Glas, das in einem Spülbecken steht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/DPA
Leitungswasser fließt in ein Glas, das in einem Spülbecken steht.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/DPA

Insgesamt könnten etwa 100 Haushalte betroffen sein, sagte ein Sprecher der zuständigen Wasserversorgung. Inzwischen wurde eine Ersatzversorgung eingerichtet, hieß es weiter. Das Abkochgebot gelte trotzdem die ganze nächste Woche über für Trinkwasser und unter anderem auch für Wasser zum Reinigen oder Zähneputzen.

PM

© dpa-infocom, dpa:240602-99-245379/2