Logo
Aktuell Land

Nationalelf der Bürgermeister boykottiert WM in Katar

Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Bürgermeister verzichtet auf die Weltmeisterschaft in Katar. »Wir sind grundsätzlich nicht mit der Wahl des Austragungsortes einverstanden. Die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen, die die Stadien bauen mussten, sind nicht mit unseren Werten vereinbar«, sagte der Mannschaftskapitän und Oberbürgermeister von Rheinstetten (Baden-Württemberg) Sebastian Schrempp den »Badischen Neuesten Nachrichten« (Freitag). Erstmals seit ihrer Gründung 2008 werde die Nationalelf der Bürgermeister damit nicht zu einer WM reisen, hieß es weiter.

Bericht der BNN (hinter Paywall)

© dpa-infocom, dpa:221007-99-43735/2