Logo
Aktuell Land

Mann stirbt bei Unfall im Schwarzwald: Frau in Lebensgefahr

Rettungswagen mit Blaulicht
Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht durch die Nacht. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht durch die Nacht. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Titisee-Neustadt (dpa/lsw) - Ein 66-jähriger Fußgänger ist bei einem Unfall in Titisee-Neustadt im Schwarzwald tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war er am Samstagmorgen mit einer Frau zwischen Titisee und Neustadt unterwegs, als beide von einem Auto erfasst wurden. Der Mann starb am Nachmittag im Krankenhaus. Die ebenfalls 66-jährige Frau schwebte zunächst noch in Lebensgefahr. Details zum Hergang des Unfalls waren am Sonntagmorgen noch nicht bekannt.