Logo
Aktuell Land

Donaubahn gesperrt nach Unwettern

Nach einem Personenunfall fahren keine Züge mehr. Foto: GEA
Ein Zug der Deutschen Bahn. Foto: GEA
Ein Zug der Deutschen Bahn.
Foto: GEA

Ehingen (dpa/lsw) - Wegen unter- und überspülter Gleise können keine Züge mehr auf der Donaubahn zwischen Ehingen und Munderkingen (beide Alb-Donau-Kreis) fahren. Die Strecke soll nach Angaben der SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG vom Freitag voraussichtlich etwa bis Montagmittag gesperrt sein. Busse fahren als Notverkehr. Laut Mitteilung ist der Zugverkehr seit Donnerstagabend beeinträchtigt.

© dpa-infocom, dpa:210716-99-404159/2