Logo
Aktuell Land

Diesel-Fahrverbote rücken näher

Die geplanten Fahrverbote in Stuttgart für Diesel-Autos der Euronorm 4 und schlechter rücken näher.

Fahrzeugschein
Die Worte »Diesel« und »Euro5« sind auf einer Zulassungsbescheinigung zu sehen. Foto: Marijan Murat/Archiv
Die Worte »Diesel« und »Euro5« sind auf einer Zulassungsbescheinigung zu sehen. Foto: Marijan Murat/Archiv

STUTTGART. Vom 27. August bis zum 28. September wird der Entwurf für einen neuen Luftreinhalteplan öffentlich ausgelegt, wie das Regierungspräsidium Stuttgart am Donnerstag mitteilte. Der Entwurf sieht Fahrverbote für ältere Diesel-Autos vom 1. Januar 2019 vor - und zwar ganzjährig in der Umweltzone der Landeshauptstadt. Nicht enthalten im Planentwurf sind Fahrverbote für Diesel der Euronorm 5. Die grün-schwarze Regierung will Mitte 2019 schauen, ob für sie Fahrbeschränkungen überhaupt noch nötig sind. Jedoch ist zur Frage der Euro-5-Diesel noch ein Verfahren vor dem Verwaltungsgerichtshof anhängig. (dpa/lsw)