Aktuell Mobilität

Cooler E-Scooter aus Sindelfingen

Schwäbisch bescheiden hat das kleine Start-up Yorks aus Sindelfingen einen beachtlichen E-Roller auf die Räder gestellt. Denn im Yorks Scooter steckt das gesammelte Fachwissen von Ingenieuren, die für die Autoindustrie arbeiten. Dort ist Gründlichkeit das oberste Gesetz. Deswegen ist dieser Elektroroller kein billiger Schrott, sondern eine vom Aufklappen bis zum Aufladen durchdachte Sache. Das zeigt schon ein Blick in die Werkstatt

»Wir wollen echte Qualität liefern«, sagt Entwickler Jan Sloninka in der Werkstatt von Yorks. Dort wurde der Scooter nach allen
»Wir wollen echte Qualität liefern«, sagt Entwickler Jan Sloninka in der Werkstatt von Yorks. Dort wurde der Scooter nach allen Regeln der Ingenieurskunst ausgetüftelt. Foto: Stephan Zenke
»Wir wollen echte Qualität liefern«, sagt Entwickler Jan Sloninka in der Werkstatt von Yorks. Dort wurde der Scooter nach allen Regeln der Ingenieurskunst ausgetüftelt.
Foto: Stephan Zenke

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen