Logo
Aktuell Polizeimeldung

200 000 Euro Schaden bei Brand eines Wohnhauses

Leinfelden-Echterdingen (dpa/lsw) - Beim Brand eines Wohnhauses in Leinfelden-Echterdingen ist ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, ging der Dachstuhl am Samstagabend in Flammen auf. Die Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Es wurde niemand verletzt. Wie es zu dem Feuer kam, konnten die Behörden noch nicht sagen.

Schriftzug »Polizei«
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Leinfelden-Echterdingen (dpa/lsw) - Beim Brand eines Wohnhauses in Leinfelden-Echterdingen (Landkreis Esslingen) ist ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, ging der Dachstuhl am Samstagabend in Flammen auf. Die Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Es wurde niemand verletzt. Wie es zu dem Feuer kam, konnten die Behörden noch nicht sagen.