Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfall auf der B 28 nach Fahrstreifenwechsel

REUTLINGEN. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von 13000 Euro ist es am Freitag um 15.10 Uhr auf der B 28 gekommen.

Unfall
Foto: dpa
Foto: dpa

Die 19-jährige Fahrerin eines Pkw Volvo V40 befuhr die B 28 von Reutlingen in Richtung Metzingen auf dem rechten Fahrstreifen. Im Bereich der Abfahrt Sondelfingen wollte sie auf den linken Fahrstreifen wechseln und übersah hierbei eine Pkw Audi A3, welcher von einem 45- jährigen Mann gefahren wurde. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. (pol)