Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unbekannte beschmieren 20 Objekte in Tübingen mit Parolen

Schnaps, Aggression und Langeweile: eine denkbar ungute Mischung, wenn am Schluss Gewalt rauskommt. ZmS-Reporterin Laura Kipp ha
Symbolbild Sprayer Foto: dpa
Symbolbild Sprayer
Foto: dpa

TÜBINGEN. Zahlreiche Gebäudefassaden, Garagentore und einen Stromverteilerkasten haben Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Tübinger Südstadt mit Parolen beschmiert. Das teilt die Polizei mit.

Zwischen 21.30 und 6.15 Uhr besprühten die Täter nach derzeitigem Stand etwa 20 Objekte mit Farbe. Bereits in der Nacht zuvor war es in der Gartenstraße und am Eugenplatz zu Farbschmierereien gekommen. Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 1.30 Uhr, konnten mehrere Personen beobachtet werden, die im Bereich der Gartenstraße Gegenstände in den Neckar geworfen hatten.

Wie sich im Verlauf der Fahndungsmaßnahmen herausstellte, handelte es sich dabei um Sprühschablonen, mit deren Hilfe kurz zuvor ein Gebäude in der Gartenstraße beschmiert worden war. Die Höhe der Sachschäden kann bislang noch nicht beziffert werden. Zeugen, die zu den genannten Zeiten verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07071 9728660 beim Polizeirevier Tübingen zu melden. (pol)