Logo
Aktuell Polizeimeldung

Reutlingen: Verbaler Streit eskaliert

Eine zunächst normale Unterhaltung ist am Samstagmorgen gegen 00.55 Uhr in der Karlstraße / Eberhardstraße eskaliert.

Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Ein 20-Jähriger wurde von einem Mann angegriffen, der einer Gruppe von 3-4 Personen angehörte. Der Angegriffene kam zu Fall und wurde am Boden liegend von den unbekannten Personen mit Fußtritten malträtiert. Als mehrere Passanten in das Geschehen eingriffen, flüchtete die Personengruppe in Richtung »Unter den Linden«.

Eine Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen verlief negativ. Bei den Tätern handelte es sich um Männer mit dunklen kurzen Haaren und Bart, einer davon wurde als auffallend dünn mit brauner Jacke beschrieben. Die Verletzungen des Geschädigten mussten in einer Klinik ambulant versorgt werden.

Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 07121/942-3333 um Zeugenhinweise. (pol)