Logo
Aktuell Polizeimeldung

Polizei in Tübingen bringt wertvolle Geige zurück

Geige
Eine Geige. Foto: Lino Mirgeler
Eine Geige.
Foto: Lino Mirgeler

TÜBINGEN. Beamte des Polizeipostens Tübingen-Südstadt haben am Donnerstagmorgen einen Jugendlichen vor dem Verlust seiner mehrere tausend Euro teure Geige bewahrt.

Die Mutter des 16-Jährigen rief gegen acht Uhr bei der Dienststelle an und teilte mit, dass ihr Filius sein wertvolles Instrument in einem Bus der Linie 18 zwischen Hirschau und dem Feuerhägle habe liegen lassen. Nach Ermittlungen über die Stadtwerke Tübingen konnten die Beamten das Fahrzeug, mittlerweile Buslinie 13, an der Haltestelle Aixerstraße anhalten. In dem Bus fanden die Polizisten die Geige und übergaben sie im Anschluss der Großmutter des Schülers. (pol)