Logo
Aktuell Polizeimeldung

PKW übersieht Linienbus

Fünf leichtverletzte Fahrgäste und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 6 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag in der Reutlinger Innenstadt ereignet hat.

Unfall
Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Gegen 12.35 Uhr war ein 24-jähriger BMW-Fahrer auf der Lederstraße in Richtung Konrad-Adenauer-Straße unterwegs. An der Einmündung  Oberamteistraße beabsichtigte er nach rechts in diese abzubiegen. Der junge Mann hatte sich jedoch hierzu nicht auf der dafür vorgesehenen Abbiegespur eingeordnet. Er scherte nach rechts aus und übersah dabei einen Linienbus, der ordnungsgemäß genau auf dieser Fahrspur unterwegs war.

Der 67-jährige Busfahrer versuchte noch durch starkes Abbremsen eine Kollision zu vermeiden, was ihm jedoch nicht mehr gelang. Durch den Bremsvorgang wurden im Bus fünf Fahrgäste gegen Sitzlehnen, Haltestangen sowie Zwischenscheiben geworfen und dabei leicht verletzt. Eine Erstversorgung der Verletzten vor Ort war jedoch nicht erforderlich. (pol)