Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorrad kollidiert mit Auto bei Dettenhausen

Unfall-Illustration
Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration Foto: DPA
Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
Foto: DPA

DETTENHAUSEN. Am Mittwochmorgen blieb ein Motorradfahrer bei einem Unfall kurz nach 6.30 Uhr auf der Kreisstraße 6912 unverletzt. Das teilt die Polizei mit. Der 23-jährige Biker war mit seiner Suzuki von der Eckbergkreuzung kommend in Fahrtrichtung Dettenhausen unterwegs. Infolge eines Bremsfehlers kam er in einer langgezogenen Rechtskurve ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer zu Fall und kam nach wenigen Metern unversehrt zum Liegen. Sein Kraftrad rutschte jedoch weiter auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden VW Passat einer 37-jährigen Frau, die trotz eines Ausweichversuchs in den Grünstreifen eine Kollision nicht verhindern konnte. Der insgesamt entstandene Schaden dürfte 4.000 Euro betragen, wobei am Motorrad von einem Totalschaden auszugehen ist. Beide Fahrzeuge mussten von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe war die Feuerwehr Dettenhausen im Einsatz. Die K6912 musste bis zum Abschluss der Maßnahmen zeitweise komplett gesperrt werden. Gegen 8.30 Uhr war die Fahrbahn wieder frei. (pol)