Logo
Aktuell Polizeimeldung

Ladendieb verletzt mehrere Mitarbeiter in Metzinger Geschäft

Am frühen Freitagabend gegen 18:45 Uhr kam es in einem Einkaufszentrum in der Stuttgarter Straße in Metzingen zu einem Diebstahl.

Polizeiwagen
Polizei im Einsatz. Foto: dpa
Polizei im Einsatz.
Foto: dpa

METZINGEN. Ein polizeibekannter 16-jähriger syrischer Asylbewerber hatte dort Tabakwaren entwendet und wollte das Geschäft verlassen. Als er von einem Mitarbeiter des Einkaufszentrums auf den Diebstahl angesprochen wurde, schlug er diesem in den Bauch und versuchte zu flüchten. Unter Mithilfe eines beherzten Kunden und eines weiteren Mitarbeiter des Hauses gelang es, den Randalierer auf dem Boden festzuhalten. Hier beruhigte sich der Randalierer zunehmend, weshalb er wieder aufgerichtet wurde und bis zum Eintreffen der Polizei in ein Büro verbracht werden sollte. Kurz vor dem Büro biss der Randalierer dann jedoch unvermittelt einen Mitarbeiter des Einkaufszentrums in den Arm und wurde wiederum mit Hilfe eines Kunden zu Boden gebracht und bis zum Eintreffen der Polizei dort festgehalten. Durch die Handlungen des 16-Jährigen wurden zwei Mitarbeiter leicht verletzt. Der Täter wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. (pol)