Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fußgängerin in Tübingen von Auto angefahren und schwer verletzt

Eine 19-jährige Fußgängerin ist am Montagnachmittag von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden.

Rettungswagen
Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Ein 64 Jahre alter Mann fuhr gegen 17.10 Uhr mit seinem Ford Focus von der Mühlbachäckerstraße her kommend auf der Konrad-Adenauer-Straße. Auf Höhe des Gebäudes Nummer 15 hielt er an und ließ seine Beifahrerin aussteigen. Anschließend wollte er in eine Parklücke am Fahrbahnrand rückwärts einparken und touchierte hierbei eine Fußgängerin, die just in diesem Moment die Fahrbahn von der gegenüberliegenden Seite her kommend, überquerte.

Die Fußgängerin wurde umgestoßen und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Die Verkehrspolizei Tübingen bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 07071/972-8660 zu melden. (pol)