Logo
Aktuell Polizeimeldung

Biker verunglückt in Hayingen und verletzt sich

FOTO: FOTOLIA
FOTO: FOTOLIA
FOTO: FOTOLIA

HAYINGEN. Der getragenen Schutzkleidung ist es wohl zu verdanken, dass sich ein 23-jähriger Biker, der am Mittwochnachmittag mit seiner Maschine auf der L 245 verunglückt ist, keine schwereren Verletzungen zugezogen hat. Gegen 15.15 Uhr befuhr der junge Mann mit seiner KTM die Strecke von Gossenzugen herkommend in Richtung Hayingen, wobei er am Ende einer langgezogenen Linkskurve offenbar aufgrund eines Fahrfehlers in den rechten Grünstreifen geriet. Dort kam er zu Fall und rutschte getrennt von dem Kraftrad rund 15 Meter weiter.

Der Motorradfahrer zog sich dabei nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Das Zweirad, an dem sich die Beschädigungen auf etwa 1.000 Euro belaufen dürften, war nicht mehr fahrbereit. Es wurde durch Angehörige versorgt. (pol)